Doppelter Geburtstag: 1. Mai

Heute vor 77 Jahren wurde mein Vater geboren. Den ersten Artikel in diesem Blog widme ich ihm daher als virtuelles Geburtstagsgeschenk. Er hat mich durch seine Reiselust wesentlich geprägt. Die Idee zu dieser Website führe ich in großer Dankbarkeit auch auf meinen Vater zurück.

Er ist immer „auf Achse“ und musste schon als kleines Kind viel reisen. Im 2. Weltkrieg wurde er aus der Großstadt evakuiert. Die Nazis nannten das beschönigend „Kinderlandverschickung“. Er lebte dann in verschiedenen Teilen Deutschlands in sechs verschiedenen Schulen. Fünf Jahre lang musste er sich in  immer neuen Umgebungen zurechtfinden.

Zugfahrten waren dabei sehr wichtig. Auf Achse zu sein bedeutete für ihn Sicherheit vor der heranrückenden Front. Abfahrts- und Ankunftszeiten, das fasziniert ihn heute auch noch. Ich kenne keinen Menschen, der sich so intensiv mit Fahrplänen als Hobby beschäftigt wie mein Vater.

Auch bei „Nachbarn helfen Nachbarn und Freunden“ geht es um Abfahrts- und Ankunftszeiten. Natürlich nicht die öffentlich einsehbaren Fahrpläne von Bahn und Bus, sondern die privaten, individuellen Fahrten sind gemeint. Wenn wir es schaffen, als Nachbarn unsere privaten „Fahrpläne“ sinnvoll aufeinander abzustimmen, können wir viel erreichen.

Vermeiden wir doch durch Nachbarschaftshilfe unnötige Fahrten. Sparen wir dadurch Geld, gewinnen Zeit und Lebensqualität und entlasten die Umwelt. Wenn diese Homepage intensiv genutzt wird und damit ihren Zweck erfüllt, kann jeder einen kleinen Beitrag gegen den Klimawandel leisten. Und wenn es ganz viele sind, können wir auch ganz viel erreichen.

Wir leben hier in Westeuropa zwar im Frieden, es gibt keine sichtbare oder auch nur hörbare Front, wie es mein Vater seinerzeit erlebte. Aber dennoch lauert eine unsichtbare und deshalb unterschätzte Gefahr. Auch beim Klimawandel gilt für mich:

„Wer zu groß ist für die kleinen Herausforderungen

ist meist zu klein für die großen Herausforderungen.“

„Happy Birthday, Daddy!“ Ein denkwürdiger Tag, um diese Homepage der kleinen Schritte bzw. der kleinen Fahrten heute offiziell zu starten. Und ein schöner Tag, um mit dem Blog zu beginnen. Offener Austausch von Gedanken mit den Möglichkeiten des Web 2.0 soll diese Website prägen.

Ein weiteres Argument für dieses Datum: Heute vor 20 Jahren begann ich meinen Dienst im Landratsamt Hof. Ich bin auch heute noch dankbar für meine Stelle, ich bin gern Wirtschaftsförderer!

Manche Leser werden sich jetzt fragen: Wo ist das Foto seines Vaters? Nun, ganz einfach und ganz generell für diese Website: Ich möchte die Privatsphäre schützen. Wer hier mitmacht, wer mit wem Fahrten abspricht geht Außenstehende nichts an. Und dieser private Schutzraum ist ein wesentlicher Unterschied zu allen Online-Communities, die ich kenne. Details dazu sind auf der Website in der Rubrik „Idee“ / Unterschiede zu finden.

Dieser Beitrag wurde unter Klimawandel, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Doppelter Geburtstag: 1. Mai

  1. Pingback: Website komplett umgezogen | nhnandf Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s